O-TOWN

Lines & Circles
Release:
15.08.2014
Label:
ALL ABOUT THE MELODY
Format:
CD
Article No.:
AATMCD1
Vor One Direction, Kelly Clarkson oder Leona Lewis war O-Town! Als die fünfköpfige Boyband im Jahr 1999 an einer ganz neuen Art von TV-Show teilnahmen, ahnten sie nicht, dass sie damit die Musik- und Popkultur revolutionieren würden. Noch vor "The Voice"‚ "The X Factor"‚ "American Idol" und sogar "Pop Idol', schrieben die fünf talentierten jungen Männer eine Erfolgsgeschichte durch die MTV-Reality-TV-Show "Making The Band". Von MTV, ABC und Lou Pearlman (Maverick, *N Sync, Backstreet Boys) zusammengekauft, war O-Town die erste Band, die ihren Erfolg durch das Fernsehen feierte. Die Fünf waren es auch, die zur Eröffnungsfeier von Clive Davis' Powerhouse Label J Records sangen, der Geburtsstätte der Weltstars wie Alicia Keys. Auf dem Höhepunkt ihres Ruhmes haben Jacob Underwood, Ashley Parker Angel, Erik-Michael Estrada, Trevor Penick und Dan Miller drei Millionen Alben verkauft,
erzielten zwei US-No.1 Hits, 2 Hit-Singles und 2 Top-Twenty Alben in Deutschland und bereisten die ganze Welt mit ihren Hits wie "Liquid Dreams" und "All Or Nothing", die aus dem nach ihnen benannten Debüt-Album stammten. Wie viele Pioniere, die den Weg des Unbekannten gehen, war die Karriere von O-Town durch einige verheerende Umstände sehr kurz. Durch Mangel an Wissen, aber auch durch extremes Pech, wurde die erste Band, die über eine Reality-TV-Show bekannt wurde, durch einen Knebelvertrag in die Knie gezwungen. Obwohl sie von den Verantwortlichen fast mit leeren Händen stehen gelassen wurden, waren die Fünf fest entschlossen, die bestmögliche Show für ihre Fans auf die Beine zu stellen. Sie steckten ihre Gewinne der ersten Tour in die Produktion der zweiten. Doch diese wurde zu allem Überfluss durch die Ereignisse des 11. Septembers überschattet. Die Tour wurde abgebrochen und das, was von ihrem Geld noch übrig geblieben war, endgültig verloren. Ein enttäuschender Umsatz des zweiten Albums "O2" und eskalierende Problemen zwischen den großen Musik- und TV-Unternehmen, ließen OTown keine Wahl - die Band löste sich auf. Nach ihrer Comeback-Show im Londoner "Under The Bridge" erscheint nun ihr neues Album "Lines & Circles".
01
Chasin' After You
02
Skydive
03
Rewind
04
Playing With Fire
05
I Won't Lose
06
Right Kind Of Wrong
07
Buried Alive
08
Got To Go
09
Sometimes Love Ain't Enough
10
Lines & Circles