DAS POP

Das Pop
Release:
13.11.2009
Label:
541/ NEWS
Format:
CD
Article No.:
503074
EAN Code:
5414165030744
Drei Jahre hat die belgische Band DAS POP gebraucht ihr selbstbetiteltes neues Album fertig zu stellen. Es hat sich offensichtlich gelohnt, wurde die Platte doch schon vor Veröffentlichung mit Lob aus dem Musikerkollegenkreis überschüttet, was einmal mehr die ungeheure Wertschätzung der Gruppe in Künstlerkreisen untermauert. Der Sound von DAS POP ist rauer und direkter als auf den Vorgängeralben, gleichzeitig aber auch eingängiger und einprägsamer. Geblieben ist die Spielfreude, Kreativität und Versiertheit einer auffallend selbstsicheren Garagen-Pop-Band. . Der verträumte Nebel, der noch über ihren früheren Songs lag, ist verdampft und hat stattdessen eine auffallend selbstsichere Band mit Weltklasse-Songmaterial hinterlassen, die auf nachvollziehbare Art und Weise von den Höhen und Tiefen des Großstadtlebens erzählt. Selbst die Pariser Dance-Götter Justice zeigten sich nachhaltig so beeindruckt von Das Pop, dass sie auf ihrem 2007er Fabric Live Mix bereits eine frühe Version ihrer Single "Underground" unterbrachten. Produziert wurde das Werk von niemandem anderen als den Dewaele-Brüdern von SOULWAX. Stephen Dewaele erinnert sich „Es gab überhaupt kein Budget, weil die Band keinen Plattenvertrag mehr hatte – aber wir mussten das einfach machen. Wir haben die Jungs vor Jahren zum ersten Mal gesehen, und das war einfach unglaublich. Die haben uns komplett umgehauen. Ihre Energie war damals schon unbeschreiblich. Das Pop ist eine herausragende Live-Band, und das wollten wir einfangen. Also haben wir nichts anderes getan, als sie beim Spielen aufzunehmen – und das Ergebnis ist fantastisch geworden.“
 
 
Three years in the making, with more false starts than an olympic relay race, the time has finally come for DAS POP to release their incredible new album. Recorded and mixed by SOULWAX in a host of studios across Europe, the record has already grown a reputation of it's own in music circles. Spoken about in hushed tones and dogged with rumour much like the Stone Roses 'Second Coming' and Wilco's 'Yankee Hotel Foxtrot', this is a career defining album. A genre spanning album. An instant classic.
From album opener 'Underground' the sonic spectrum unfolds over the ensuing 12 tracks to leave the listener in no doubt that this is the rawest and most direct record DAS POP have ever recorded. Gone are the synthesizers and sequencers of previous albums, to be replaced with the simple sound of three musicians in a studio. As Stephen Daewale put it: "They're such a brilliant live band that we wanted to capture that on tape. So we literally just recorded them playing together in a room. And because they're such good musicians and songwriters, the results sounded amazing."
With nods to everyone from Joe Meek, to the Eagles, to Michael (and Joe) Jackson, and beyond, it's a record for all seasons, all moods, and for all ages. Just press play...
 
01
Underground
02
You Don't Wanna Know
03
Wings
04
Saturday Night (Part One)
05
Never Get Enough
06
The Last Thing
07
Fool For Love
08
Try Again
09
Let Me In
10
Saturday Night (Part Deux)
11
Girl Be A Man
12
September
13
Feelgood Factors (Bonus Track)